..was Borgi so treibt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von diskuswolf   46  0  2


    von Borgi   152  0  3


    von Kai_M   21  0  1


    von Michael H   78  1  7


    von DtMaahs   15  0  1

    • ..was Borgi so treibt...

      Tach zusammen...

      wie ja einige wissen, oder bemerkt haben ist meine online Zeit im Forum doch drastisch zurückgegangen... der ein oder andere kennt den Grund.. aber ich dachte mir zum Jahresende zeig ich euch mal warum und lass mal wieder von mir hören.. vielleicht interessierts ja den ein oder anderen ^^ wenn ich auch leider nur was im "off Topic Bereich" zu bieten habe ;)

      Im Sommer ergab sich die günstige Gelegenheit eines meiner Nachbarhäuser abzugreifen.. und so haben meine zukünftige (!) und ich entschieden das Haus zu kaufen und komplett zu Sanieren.. natürlich gänzlich in Eigenleistung neben dem Job.. nicht unbedingt nur um Geld zu sparen sondern weil ich Bock drauf habe ^^

      Und so war der Deal relativ schnell über die Bühne gegangen... der Vorbesitzer war dabei sich einen Neubau hinzustellen und so begann ich im Juli bereits mit dem Abriss... die pointe vorweg.. beim Abriss bin ich noch immer :D

      Ausgangssituation:

      Foto 24.06.16 08 44 25.jpgFoto 24.06.16 08 44 25 (1).jpgFoto 24.06.16 08 44 26 (1).jpg

      sieht Grundsätzlich von der Strasse erstmal nach kleinem Hexenhaus aus... ist aber knapp 24 m Lang das Grundstück gesamt um die 30m... und wer bei mir auf dem Forentreffen war, der weiss das mein Aussenbereich vom jetzigen Haus direkt an der Strasse liegt und wenn man auf so nem Dorf bekannt wie ein bunter Hund ist, kann ein gemütliches Grillen zu zweit schnell mal ein Gelage mit 10 Leuten werden ;) das ist 3 mal lustig und dann hat man die faxen dicke... das war der Hauptgrund das neue Haus in Betracht zu ziehen... weit weg vom geschehen, und doch direkt in der Dorfmitte...


      Foto 24.06.16 08 44 27 (1).jpgFoto 24.06.16 08 44 28.jpgFoto 24.06.16 08 44 30 (1).jpgFoto 24.06.16 08 44 41.jpg

      Das haus wurde in zwei wohnungen aufgeteilt, der Vordere (alte) Teil indem die Eltern des Vorbesitzers lebten, aber schon vor jahren gestroben sind, sah eben entsprechend aus..

      Der Hintere Teil wurde ende 2000 an und umgebaut und war daher in einem besseren Zustand vorzufinden... mir gefiel von anfang an der Stil in dem das Wohnzimmer gebaut war, offen bis unters Dach mit einem offenen Zimmer auf halber höhe und einem Steg mitten durchs Wohnzimmer der auf den Balkon am höchsten und weit entferntesten Punkt zur Strasse liegt :

      Foto 24.06.16 08 44 43.jpgFoto 24.06.16 08 44 47.jpgFoto 24.06.16 08 44 48.jpg
      Gruß Patrick...

      www.awab-bilshausen.de
      Awab-Komponenten,Lewatit Ionenaustauscher-Harze, Rollermat und GHL




    • ... die direkt angrenzende Küche sollte später auch noch mit zu dem großen raum dazukommen...

      so nachdem wir uns im Kopf den Plan zurechtgelegt hatten ging es im alten vorderen Teil auch schon los... Container vor die Tür Hammer in die Hand und ganz man selbst sein :D

      Foto 06.08.16 13 50 13.jpgFoto 06.08.16 18 03 02.jpg

      und so fielen die ersten Lehmwände ....

      Foto 08.08.16 11 14 48.jpgFoto 08.08.16 16 23 11.jpgund fielen...

      Foto 08.08.16 16 56 16.jpgund fielen...

      Foto 15.08.16 16 58 25.jpgund fielen ;)

      Foto 16.08.16 19 10 17.jpg

      Nachdem ich die nicht mehr vorhandenen Bodenschwellen rausgeschaufelt hatte wurde mir bewusst, der opa der da früher wohnte hatte diesen raum nicht umsonst von unten abgestützt :rolleyes:
      Foto 02.08.16 18 08 01.jpg

      Der einzige Kellerraum im ganzen Haus... war ausgerechnet unter dem Raum in dem Später mein Wirlpool platz finden soll... und da wir ja alle vom Fach sind und wissen was 1200L plus 2 Dicke Fische so wiegen... gab es nur eins... die Baufällige Betondecke musste raus...

      Foto 20.08.16 11 32 41.jpgFoto 20.08.16 15 11 05.jpg
      Gruß Patrick...

      www.awab-bilshausen.de
      Awab-Komponenten,Lewatit Ionenaustauscher-Harze, Rollermat und GHL




    • die Eisenbahnschiene die auf dem linken Foto zu sehen ist war eine von 3... die die ganze Armierung dieser Decke darstellen ^^ ja ja Nachkriegszeit...

      also wie war das noch.. was muss ein mann im leben tun? Familie Gründen, Baum pflanzen und..... ne Kellerdecke Betonieren :juhu:

      gesagt getan... alibimäßig hab ich das nen Statiker ausrechnen lassen was da für ne Decke rein muss.. und dann hab ich von allem was er sagte das doppelte genommen ^^

      also schalung bauen, beton bestellen....

      Foto 24.08.16 11 57 01.jpgFoto 24.08.16 16 08 07.jpgFoto 25.08.16 13 24 40.jpgFoto 29.08.16 21 00 05.jpg

      leider musste das Ganze in Form eines Schubkarrenrennens vom Betonmischer entladen werden...

      Foto 01.09.16 16 56 23.jpgFoto 01.09.16 17 16 58.jpgFoto 01.09.16 18 12 35.jpg

      so ein paar Tage trocknen .. (2) und es konnte weiter gehen...
      Gruß Patrick...

      www.awab-bilshausen.de
      Awab-Komponenten,Lewatit Ionenaustauscher-Harze, Rollermat und GHL




    • und zwar mit.... Mauern...

      Foto 02.09.16 20 10 23.jpg

      die Kelle wurde mir relativ schnell aus der Hand gerissen.. und so hat die Chefin den Rest eben selbst gemauert....

      Foto 02.09.16 21 46 52.jpgFoto 08.09.16 20 30 35.jpgFoto 17.09.16 13 31 54.jpg

      bis dato hatte es auch schon ein neuer Mittelbalken ins Haus geschafft...

      da es dann doch schon langsam auf den Winter zuging und die Bude keine Heizung, aber dafür immer mehr Löcher in den aussenwänden erhielt.. lag meine Priorität darauf die neue Heizung einzubauen... schliesslich war die nummer mit der Betondecke nicht geplant...

      und so ging es im künftigen Heizungsraum erstmal wieder an den Abriss...
      Foto 24.09.16 16 12 43.jpgFoto 24.09.16 20 29 59.jpg

      Problem war.. der Vorbesitzer wohnte oben noch immer (ohne warmes wasser.. und zwar schon ein halbes jahr vorher... harter Hund) so musste ich also die alten Wasserleitungen am leben lassen damit der mann noch schön kalt duschen konnte ..
      Gruß Patrick...

      www.awab-bilshausen.de
      Awab-Komponenten,Lewatit Ionenaustauscher-Harze, Rollermat und GHL




    • und so galt es grundsätzlich erstmal die Wand für die Heizung zu machen...

      so konnte ich schonmal den neuen Verteilerschrank anprobieren
      img_5934.jpg

      da später noch ne Photovoltaikanlage auf das nach süden zeigende lange Dach soll musste der schonmal ein feld größer werden... (günni ich warte noch)

      und so vergingen die Wochen und Monate mit Projekten hier und da... mit dem gedanken erstmal alles was weggerissen werden muss in die Container (inzwischen steht der 7te vor der Tür) zu bekommen...

      z.b. einen nicht mehr benötigten Schornstein...

      img_5896.jpg

      hier und da mal ne Wand..

      img_5911.jpgimg_5908.jpg

      ....................oder ne Decke

      img_6264.jpg

      oder einfach mal aus der Betonschalung nen Unterstand für die Millionen Bretter und Balken die son altes Haus zum Vorschein bringt bauen...

      img_5996.jpgimg_6045.jpg

      mal 1-2 Fensterchen einbauen....
      img_6043.jpg


      oder den Schwiergervater aufm Klo sitzen sehen


      img_6233.jpg


      alles war dabei....


      dann mitte November gab es eine 2 Wöchentliche Auszeit in Dänemark... mit der Hoffnung, dass der Vorbesitzer, der ja immernoch da oben Wohnte inziwschen seine Sachen gepackt hatte...
      Gruß Patrick...

      www.awab-bilshausen.de
      Awab-Komponenten,Lewatit Ionenaustauscher-Harze, Rollermat und GHL




    • Und gottseidank kam es auch so... wir hatten die Bude nun für uns.. und konnten noch weitaus mehr Zerstörung anrichten...

      img_6424.jpgimg_6373.jpg

      nun ging es im Heizungsraum aber endlich los...

      img_6334.jpgimg_6363.jpg

      Pünktlich 1 Woche nach der Kältephase vor ein paar wochen war sie dann Betriebsbereit... nachdem mir natürlcih die Hauptwasserleitung (die ich zum glück schon in Kunstoff neu gelegt hatte) eingefroren war...

      ich habe mich diesmal für eine Anlage ohne Solarthermie entscheiden, die ich im anderen Haus noch einbaute... und will es diesmal mit einer Warmwasserwärmepumpe versuchen... die in meinem Kopf 2 coole Theoretische gedanken vereint.. nämlich das ich das künftige schlafzimmer direkt unterm dach damit übers Lüftungssystem etwas abkühlen kann und so die Wärme die mich Nachts nicht schlafen lassen würde am nächsten Tag zum duschen benutzen kann.. ob das so hinhaut wird man sehen... der zweite ist das ich dank PV genug strom haben werde das Teil zu betreiben im Sommer und die Therme komplett abzuschalten... wir werden sehen... fürs künftige Aquarium (wer hätte es gedacht) hab ich mir natürlich auch schon meine Optionen zurechtgelegt... Tatsächlich ist das meine erste Heizungsanlage die ich komplett selbst verdrahtet habe usw.

      so die heizung lief... weiter im text...

      einige Balken des mittleren Hauses hatten entweder nicht mehr die Konsistenz die ich brauchte, oder die höhe die ich wollte... kurzum.. ich musste Balken bestellen...

      img_6295.jpg

      nachdem ich den neuen 6m Hauptbalken durch den Gang vom Nachbargrundstück (wo beim Treffen der Dieselbrenner stand) ins haus geschoben hatte konnta ich mit ruhigem gewissen neue Stützen einbauen um die alten dinger rauszutrennen...

      img_6361.jpg
      img_6425.jpg
      img_6426.jpg

      zu der ein oder anderen abstützaktion gehörte doch ein wenig Mut dazu...

      img_6411.jpg
      links die Auflagefläche der Stütze um den Ständer links zu entfernen ^^

      aber es hat geklappt ^^
      Dateien
      • img_6427.jpg

        (80,39 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Patrick...

      www.awab-bilshausen.de
      Awab-Komponenten,Lewatit Ionenaustauscher-Harze, Rollermat und GHL




    • Nachdem ich mich für einen komplett neuen Hauptstromanschluss entschieden hatte, um den alten Kellerpanzersicherungskasten loszuwerden, der unvorteilhafterweise in meinem neuen Büro liegen würde, durte ich dann auch noch den gang aufschachten...

      img_6356.jpgimg_6349.jpg

      alles in allem waren doch schon ein paar abenteuerliche Sachen dabei...

      Gestern abend musste noch eine Estrichdecke weichen die da meines Erachtens nicht hingehörte ;)
      img_6506.jpg
      img_6508.jpg

      und auch hier "machste eine ecke auf, haste 2 neue Baustellen" die Balken der Künftigen Küchendecke müssen auch noch weichen....zumindest zum teil...


      ja und so ist der stand der dinge... wir haben den Laden in schutt und asche (eher Lehm) gelegt... und ich hoffe in 1-2 Containern is die Abriss nummer durch.. und ich kann mich in den Nächsten monaten wenn die Tage wieder länger werden dem Aufbau widmen... heisst im Umkehrschluss allerdings auch das meine Zeit weiterhin so begrenzt bleibt und ich meiner Moderatorenpflicht in unserer schönen DC nicht ausreichend nachkommen kann... ich danke an der Stelle schonmal den Teamjungs für ihr Verständnis... :prost:



      das wichtigste habe ich mir natürlich zum schluss aufgehoben....

      da ja nun mein schönes Ufer Nr.7 traurig ohne Wasser da steht (es wird übrigens weiterleben und bei einem bekannten neu aufgebaut), meine Anlage draussen trocken und leer steht, muss man natürlich auch an die Aquaristische Zukunft denken...

      hier wird Ufer Nr.8 entstehen und zwar in ähnlicher form wie hier auf dem Foto noch die Reste der alten Treppe hängen...

      die Fotos geben es nicht ganz her.. aber es wird wieder ne L Form geben und die lange Seite wird so wie es aussieht 3m lang....

      img_6259.jpg



      und dies wird die neue (Säulen)Werkstatt :
      Foto 11.10.16, 20 10 23.jpg



      So ihr lieben... jetzt wisst ihr wo ich war und was ich getrieben habe... ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! :prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :prost: :prost:
      Gruß Patrick...

      www.awab-bilshausen.de
      Awab-Komponenten,Lewatit Ionenaustauscher-Harze, Rollermat und GHL




    • Hallo Patrick,
      ich bin begeistert! Alles wird gut mit reichlich Selbstvertrauen :raucher: und einem Partner, der alles mit macht. (Oder noch schlimmer ist :D )

      Ich kenne das, von "Dat klappt!" bis "Wat haben die denn hier gemacht?" Ich wünsche euch beiden gutes Gelingen und ein glückliches neues Jahr! Und natürlich die körperliche und seelische Kraft für euren Bau.

      Wird das dann das zweite Forentreffen in 2017? :whistling: :whistling:

      LG Jochen
      Viele Grüße!
      Jochen Hamann

      Ich bin als Zyniker bekannt, aber auf die Idee, ausgerechnet im Hafen von New York eine Freiheitsstatue aufzustellen, wäre selbst ich nicht gekommen. G.B.Shaw
    • Guten Morgen Borgi,
      da kann man nur alle Hüte ziehen die man hat. :daumen:
      Musst nicht mehr lange warten ;) so wie es aussieht gibt es 2017 ein wenig mehr Förderung.
      Melde mich in kürze bei dir.
      Wünschen dir und deinen Lieben einen guten rutsch ins neue Jahr, viel Gesundheit und vorallem Power um deine Projekte zu verwirklichen :super:

      Gruß Günni
    • Borgi schrieb:

      und so haben meine zukünftige (!) und ich entschieden das Haus zu kaufen
      Moin Borgi,
      na da sag ich doch schon mal herzlichen Glückwunsch und alles Gute für eure gemeinsame Zukunft. Also kann man euer Projekt als Nestbau bezeichnen. Klasse was Corina, deine Helfer und du da schon geleistet haben. Kann mir gut vorstellen das einen da jeden Tag neue Überraschungen anlachen. Aber denen seid ihr mit Sicherheit gewachsen. Weiterhin viel Erfolg beim Umbau und dir, deiner Zukünftigen sowie deiner Familie einen guten Rutsch und alles Gute fürs neue Jahr.

      Borgi schrieb:

      oder einfach mal aus der Betonschalung nen Unterstand für die Millionen Bretter und Balken die son altes Haus zum Vorschein bringt bauen...
      Da viel mir spontan dieses zu ein

      viele Grüße
      Jürgen