Was könnte es sein? Ich bitte um Hilfe.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von Vadim S   53  0  11


    von konrad   52  1  5


    von hubacher   53  0  6


    von A.kofler   146  0  3


    von DtMaahs   6  0  1

    • Was könnte es sein? Ich bitte um Hilfe.

      Hallo Freunde.
      Kann jemand etwas ähnliches.Mit solchen Angelegenheiten früher nicht hatte.Das paar bereitet sich auf den Laich,das Weibchen von oben gab es zu ähnlichen Tumoren(Pickel).Verhalten und Appetit normal.Und der mittlere schwarze Streifen ist sehr hell geworden.Was könnte es sein?Kann Nematoden.
      Ich wäre dankbar für die Hilfe von allen, die reagieren.

      Mit freundlichen GRÜßEN Vadim.

      Dateien
      • IMG_0685.JPG

        (117,85 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0631.JPG

        (119,16 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0625.JPG

        (124,8 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0626.JPG

        (111,39 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim
    • Hallo Vadim,


      Vadim S schrieb:

      Diese Orinoco wilden,und ich hatte bereits im letzten Jahr Jungfische.
      Oh, super, das schafft nicht jeder !

      Ich hatte mal die ersten F1 Altum Nachzuchten von Horst Linke, so um 2000 ?, die waren auch super, so schön wie deine.
      Hatten bei mir im Becken auch gebalzt und geputzt, abgelaicht haben die aber bei mir nie....

      Ich denke, irgendwann habe ich auch wieder welche....

      Gruss Peter
    • Hallo.
      Der Pickel war noch größer und musste behandelt werden.
      Nahm die Salbe(Gel Мetrodent) die Zusammensetzung der Salben(Metronidazol und Chlorgeksadin ) mussten Pickel zweimal am Tag,morgens und abends.Behandelte drei Tage.Der Pickel verschwunden ist,hat eine kleine wund von ihm,aber wenn der Pickel Tribe nahm das Essen und dann war es nicht sehr und nach zwei bis drei Tagen ganz aufgegeben Nahrung.In Fisch unteren Bauch zugenommen und seit zwei Tagen ständig stöhnt und spuckt . Die anderen Fische 3 Stück fühlt sich gut an.

      Fragen für den Dialog, diese Pickel entstand nicht einfach so, aber von was?
      Kann es eine solche Form Spironucleus , Hexamita , Octomitus ,simtomi sehr ähnlich,kann welche Parasiten(Nematoden,Trematoden).
      Альтума drei Jahre halte,noch nie behandelte niemanden und was für eine Krankheit ich weiß nicht.
      Bei uns gibt es keine solchen Bedingungen wie bei Ihnen,beim Tierarzt machen Analysen und wissen genau, was es ist.

      Jetzt den Fisch separat gepflanzt,stieg die Temperatur bis 30 Grad und fügte hinzu, ein wenig Salz.



      Mit freundlichen GRÜßEN Vadim.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim