Bin ich zu blöd zur Diskushaltung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von konrad   51  0  0


    von Manolo_70   21  0  1


    von DtMaahs   6  0  1


    von Manolo_70   97  0  2


    von DtMaahs   8  0  1

    • Bin ich zu blöd zur Diskushaltung?

      Hallo zusammen

      Heute wollte ich meinen Scheiben mal was gutes tun und bin zum Zoo Kölle um Lebendfutter zu holen.
      Es gab auch genügend LF in einigermaßen vernünftiger Qualität. Also klares Wasser und mehr oder weniger Bewegung im Beutel.

      Natürlich schaute ich mir dann auch die Fische an. Es ist ja bald Weihnachtszeit und dort werden viel Fische in den Zooläden angeboten.

      Es waren auch 4 Becken mit Diskus besetzt.
      Der Kölle bei uns hat Stendker Diskus. Oh man taten mir die Tiere leid. Flossenklemmen und abgemagert stande die bei 26°C in den Becken rum.

      Aber dann kam der Brüller. Da gab es noch ein Becken mit nem Aufkleber. Das zog mir die Socken aus.
      Was habe ich für ein Tam tam mit meinem Becken gemacht....Filterbecken... Nitratfilter .... Glasperlenfilter.... Awab ...
      Alles für die Katz? Scheinbar ist es doch so einfach Diskus zu halten und jeder Aquaristik Anfönger bekommt das locker hin?

      LG Kai[Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20171209/0b6e40f501b3981a1d086229f934e3b6.jpg]
    • Bin ich zu blöd zur Diskushaltung?

      Hallo Fred.

      Ich war in Villingen Schwenningen.

      Sonst bin ich auch in dem in Balingen. Bei meinem letzten Besuch dort in Balingen sahen die Diskus auch katastrophal aus.
      Eher flach wie Forellen und die Augen waren schon viel zu groß. Teils abgemagert und dunkel in der Ecke stehen. Leider.

      Der einzige Kölle wo die Scheiben einigermaßen nach Diskus aussehen ist der bei Stuttgart.

      LG Kai
    • Hallo Marco,

      tendenziell neige ich dazu, Dir zuzustimmen. Ich denke allerdings, dass ein Anfänger, der sich Diskusfische anschaffen möchte, dies durchaus tun kann, wenn er sich im Vorfeld informiert und diese Informationen dann auch umsetzt. Es gibt meiner Meinung nach nicht viele Gründe, sich mit anderen Tieren erst "hocharbeiten" zu müssen.

      Kölle-Zoo kenne ich nicht aus eigener Erfahrung, daher weiß ich nicht, wie diese Anfängerberatung dort aussieht. Wenn die Leute Dich nicht persönlich kennen, kannst Du Dich doch einfach mal dumm stellen und eine Beratung durchführen lassen.

      Viele Leute sind heute immer noch der Meinung, Diskushaltung wäre die Königsdisziplin der Aquaristik. Das war vor einigen Jahrzehnten evtl. auch so. Heute gibt es aber aufgrund des sehr viel größeren Angebotes an Arten (OK, manchmal schwierig zu beschaffen) meiner Meinung nach einige Arten, die nur mit deutlich höherem Aufwand an Zeit, Geld und Erfahrung zu halten sind.

      Ich will damit niemanden auf die Füße treten. Diskus sind schon interessante und schöne Tiere die sicherlich einen höheren Aufwand erfordern, als eine Handvoll Guppis in einem 54l Becken. Aber eben auch kein Hexenwerk.

      Schönen Gruß
      Markus
    • Hallo Kai,
      ich möchte mal eine kleine Episode erzählen! meine älteste 27 Jahre jung schrieb mir doch vor noch nicht all zu langer Zeit eine Whats App .
      Der Inhalt war in Kürze etwa so : Hi Papa du hast doch so viele Fische kann ich da zu Familien Konditionen welche kaufen?
      Komisch , meine Tochter hatte noch nie was mit Fischen an der Socken also was soll das und wo für ?( .
      Dann hab ich da mal so ein bissel gebohrt und sie da ,es sollte ein Geburtstags Geschenk werden :juhu: :juhu: .
      Stell ich mir gerade so vor , die Gäste klingeln an der Tür , ich so wie so Stress mit allem was zu solch einer Party gehört 8| und dann bekomme ich vier Tüten mit Fischen in die Hand gedrückt mit dem Kommentar Herzlichen Glückwunsch ,für die ich jetzt ein Q -Becken brauche mit allem zip u. zap :/ .
      Klasse Geschenk :!: :!:
      Sie hat natürlich natürlich keine Tiere von mir bekommen , aber so kann es gehen ,wenn die Ware Tier gesellschaftsfähig wird und leicht zu besorgen ist !!
      Gruß Steff
      O)))=( ‹(•¿•)› <°(((><(

      "Es ist wichtiger im leben Ziele zu haben,als in Erinnerungen zu schwelgen "
      Hans Kammerlander



      Stefan Weber
      - YouTube


    • Bin ich zu blöd zur Diskushaltung?

      Hallo Stefan,

      Genau solche Gedanken kamen mir da auch in den Sinn.

      Was mich an den Aufkleber stört ist das "besonders"

      Hätte dort gestanden "AUCH für Anfänger geeignet, hätte ich nur geschmunzelt. Aber Besonders?

      Zum Glück sind Diskus (noch) keine Billigware. Und nicht jeder Familienvater, jede Mutter hat eben mal ein paar hundert Euro übrig für eine kleine Diskusgruppe.

      LG Kai
    • Hallo Kai,

      ich sehe das ganze so.

      Du hast geschrieben es sind Stendker Diskus, da diese im normalen Leitungswasser gehalten werden haben sie von der Wasserqualität keine großen Ansprüche mehr.
      Also ist die Diskus Haltung kein großes Hexenwerk mehr.

      Ich habe hier bei uns im Fressnapf auch Stendker Scheiben gesehen, lass sie 4cm groß sein, da kostet der billigste so um die 20€. Die Farbgebung ist Katastrophe und agil sind diese gleich 0.
      Ich kann mir auch nicht vorstellen das diese kleinen Scheiben bis zu 8mal gefüttert werden, geschweige den jeden Tag Wasserwechsel gemacht wird.

      Heut zutage steht leider nur das Geld verdienen im Vordergrungt, das eigentliche wohl der Tiere steht leider nur an 2. stelle.
      LG
      Peter

      :hut:
    • Hallo zusammen!


      Grundsätzlich kann natürlich auch ein Anfänger Diskus halten- wenn sich der Anfänger im Vorfeld genügend informiert und dieses auch umsetzt!

      @ Peter: Hört bitte auf diesen Quatsch zu glauben und zu verbreiten. Auch Stendker Tiere sind Weichwasserfische!!!
      Nur weil sie auf Leitungswasser gehalten werden, ist die Genetik noch immer dieselbe!
      Zu vergleichen ist das vielleicht am ehesten mit Höhentraining bei Sportlern!
      Kurzfristig geht das, langfristig sind Schäden nur eine Frage der Zeit
      Liebe Grüße Pecky :P
    • HI!

      Ich sehe es wie pecky - nur weil man Tiere (in dem Fall eben Diskus) anders halten kann als es in der Natur ist, heißt dass noch lange nicht dass man das auch sollte (geschweige denn dass man das auch noch forcieren muss!)

      Stendker werden zwar in Leitungswasser aufgezogen - aber der logische Menschenverstand sollte einem sagen, dass das nicht überall gleich ist.
      Sie schreiben, sie halten die Tiere bei GH 15, kH 8, PH 7, Leitwert 800µS und Temp 28 - 30°C

      Wenn ich das mal mit meinem Leitungswasser vergleiche... ich habe eine kH von über 22!!! Um die GH zu messen müsste ich das halbe Fläschchen leeren... :thumbdown:
      Das sind also selbst für Stendker-Tiere keine gewohnten Bedingungen!!!
      Also einfach nur auf Leitungswasser zu verweisen finde ich nicht so kundenfreundlich.

      Unhaltbar sind die Tiere nicht - wie schon angesprochen wurde ist es halt eine Frage der Vorbereitung und des Geldes dass es einem Wert ist zu investieren.
    • Hallo zusammen,
      dass selbst hier schon wieder diese besch... Werbung von Stendtker besprochen werden muss!
      Das ist einfach nur Käse!
      Würde Stendtker Tanganjikasee-Buntbarsche züchten, würden sie behaupten, sie in sehr weichem Wasser zu halten.
      Dann würden alle mit weichem LW sagen, dass die Tiere sich in wenigen Generationen zu Weichwasserfischen entwickelt haben und daher für sie problemlos zu halten sind. Die mit hartem LW würden sagen, dass Tanganjikaseewasser eher hart ist und sie daher auch gut in ihrem Wasser zu halten sind...
      Stendtker will einfach nur verkaufen ohne Rücksicht auf die Tiere! Sieht man ja schon daran, dass sie auch an Baumärkte ohne Fachpersonal verkaufen!
      Meine Meinung!
      Gruß aus der Eifel!

      der Dennis
    • Bin ich zu blöd zur Diskushaltung?

      Hallo Zusammen,

      Meine Absicht war es sicher nicht, dass in irgend einer Weise Werbung für Stendker gemacht wird.

      Mir ging es ja, wie Anfangs geschrieben um den Aufkleber am Becken. Und der Aufkleber hätte sicher auch an einem Becken geklebt, wenn Kölle Diskus eines anderen Züchters verkauft.

      Ich gebe mir ja echt Mühe mit meinen Diskus.
      Ich messe mind. 1 Mal die Woche alle relevanten Wasserwerte und kann weder NO2, NO3, NH4 noch Phosphat nachweisen. LW liegt um 100myS. PH zw. 6 und 6.5 (mit Elektrode gemessen). Ich betreibe Awab , habe einen Glasperlenfilter und Nitratfilter mit einem Durchfluss von ca 50l/h.
      Jetzt habe ich eine Grünalgenplage gehabt. Weder ein extra Wasserwechsel noch der Glasperlenfilter habe es geschafft das Wasser klar zu machen. War dann bei meiner Frau 3 Strümpfe stibitzen. Das hats gebracht.

      Ich mache das Hobby seit fast 40 Jahren. Bin also eigl. kein Anfänger mehr. Trotzdem sind die Diskus nicht immer ganz zufrieden mit dem was ich so mache.

      Jetzt soll mir mal einer erklären, wie jemand der Nitrifikation für ne Krankheit hält, aus dem Stand problemlos Diskus halten kann.....
      Darum ging es mir.

      Ach weils so schön passt mal der Inhalt vom 2 Strumpf nach 2 Tagen im Einsatz....
      [Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20171212/8940e3ac082b351c114d422f31437569.jpg][Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20171212/ca27d02b85bcd12a663bdde430f9b4c6.jpg]
    • Hi Kai,

      Kai_M schrieb:

      Meine Absicht war es sicher nicht, dass in irgend einer Weise Werbung für Stendker gemacht wird.
      ich denke deine Botschaft bezüglich des Aufkleber ist schon angekommen !

      Kai_M schrieb:

      Ich gebe mir ja echt Mühe
      Steht übrigens sehr häufig in Zeugnissen ,Er war stehts bemüht , Sorry musste ich jetzt loswerden :D .

      Kai_M schrieb:

      Ich messe mind. 1 Mal die Woche alle relevanten Wasserwerte und kann weder NO2, NO3, NH4 noch Phosphat nachweisen. LW liegt um 100myS. PH zw. 6 und 6.5 (mit Elektrode gemessen). Ich betreibe Awab , habe einen Glasperlenfilter und Nitratfilter mit einem Durchfluss von ca 50l/h.
      Besteht möglicherweise der Spruch , manchmal ist weniger mehr auch heute noch? oder ist es einfach der Zeit geschuldet das wir alle so aufrüsten ?

      Gruß Steff
      O)))=( ‹(•¿•)› <°(((><(

      "Es ist wichtiger im leben Ziele zu haben,als in Erinnerungen zu schwelgen "
      Hans Kammerlander



      Stefan Weber
      - YouTube


    • Bin ich zu blöd zur Diskushaltung?

      Guten Morgen DC ,

      So schlecht wie in meiner Überschrift zu vermuten wäre, steht es um meine Diskus eigentlich gar nicht.
      Sie wachsen recht gut, gehen alle an jedes Futter und keiner sondert sich ab. Das hatte ich die Jahre zuvor so eigentlich nie.

      Somit bringt es auf alle Fälle etwas, die vielen tollen Ratschläge hier aus dem Forum zu beherzigen. Dafür mal einen lieben Dank an alle.

      Leider kann ich nur Bilder mit dem Handy machen und die sind eigentlich nie so richtig toll. Aber dennoch lad ich mal welche hoch.

      Die Scheiben sind jetzt zw. 9 und 15cm. Bekommen habe ich sie Ende August mit 6,5 bis 12cm.
      Im Moment kämpfe ich noch mit Algen, aber die sind auf dem Rückzug.

      LG Kai[Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20171213/b6fe0562c70887cb4ed440d9f56b4128.jpg][Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20171213/e0e433b0c001de5bf11803e8e10359e9.jpg][Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20171213/b5c82070c9fafaad71a69eea89b6fcd1.jpg]