Hello from Ukraine.Kiev.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von Michael H   97  0  12


    von ThomasF   126  0  4


    von der Stefan   168  13  13


    von Manolo_70   20  0  3


    von Kai_M   27  0  3

    • Danke Stefan.
      Ihre Bewertung lohnt sich,ich freue mich sehr :schild5:
      Ich habe mich schon lange auf deinen Kanal :prost: ,eine Menge interessanter Dinge für sich selbst öffnen Sie auf dem Forum.
      Es gibt Dinge, die für Sie normal und Sie gewöhnte sich an,und hier haben wir diese neue,und für mich ist es sehr interessant.
      Heckel noch nicht ganz eingelebt in das Aquarium,die grünen waren die ersten, die wichtigsten und fühlen sich,denke mit der Zeit wird alles in Ordnung sein.Gut dass teilen sich ein Zimmer war auch in Ordnung,für eine Woche zusammen Leben.
      Mit freundlichen GRÜßEN Vadim.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim
    • Hallo.
      Danke Marcus für deine Antwort.
      Wenn Sie in Deutschland noch unbekannt was ist das für ein Medikament,das wir in der Ukraine über ein solches überhaupt niemand gehört hat(wir haben hier mit Fischen wie in 20. Jahrhundert),alles sehr schwer und unbekannt.
      Es gibt Probleme bei zwei Heckel.Die beiden Fische nicht funktioniert eine luftregelklappe.Während des Mittagessens, wenn Sie Essen alles funktioniert ,dann über eine Stunde bei zwei Heckel nicht funktioniert luftregelklappe.Ich vermute, dass diese Parasiten der Kiemen.
      Deshalb, und Interesse an neuen Medikamenten, die es gibt positive Ergebnisse.
      Produziert medikamentöse Behandlung Colombo Morenicol Lernex PRO .,10 ml auf 100 Liter Wasser. Zweimal ,das Ergebnis ist negativ.
      Bei uns in der Ukraine behandeln reines Praziquantel Pulver Konzentration von 100%, 1 Gramm auf 400 Liter Wasser.
      Dies geschah als ich Heckel Wild gepflanzt Wild zu den grünen.
      Mit freundlichen GRÜßEN Vadim.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim
    • Grüße Freunde.
      Wollte Ihre Abenteuer teilen.
      Ich hatte ein Problem der Gesundheit bei den diskus.Viele diskus nicht gearbeitet eine Seite der Kiemen.
      Es wurde beschlossen, die Behandlung Chloramin.
      Wollte danken Stefan das hat mir geholfen zu verstehen wie man richtig machen Behandlung.
      Danke Stefan :schild5: .
      Die Behandlung fand in einem separaten Aquarium 200L.
      Wasserwerte waren PH 8,0-8,2 und OG 13 10 KN bei starker Luftzufuhr.Fisch hat solche Parameter unter Wasser und begann die Behandlung.
      Die Behandlung dauerte 7 Tage mit der Eintragung von Chloramin
      Alle Fische die im Aquarium behandelt zusammen mit diskus,das waren die Corydoras adolfoi und Wels.
      Alle Fische normal bewegt den Kurs Chloramin.
      Nach der Behandlung,einen Fisch gab Opfer auf know-how ,наналичие Parasiten.
      Es war Corydoras adolfoi :schlaf: .
      Experten Gaben ein positives Ergebnis,Parasiten und Eier und Zysten von Parasiten gefunden.
      Gemeinsamen Aquarium in dem Sie lebten, diskus,war vorgeheizt auf eine Temperatur von 60-65 Grad mit filtern der Biologie.
      Danach wurde bereits eine gute Dosis von Chloramin in einem gemeinsamen Aquarium ,nach 24 Stunden komplette Reinigung und Ersatz von Wasser und die Ausbringung von Bakterien Biologie.
      Gut dass ich ein System angeschlossen ist Аваб und die erste Zeit noch nicht funktioniert die biologische Filterung ,Filter Nitrat half Fisch.
      Jetzt ist alles in Ordnung,einfach toll,jeder Fisch fühlt sich gut,alles normannisch atmen und Essen,so bin ich sehr froh :juhu: .Sehr traurig wenn brachte Chloramin,aber in Wirklichkeit ist der Fisch seine verschob sehr gut.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim.
      Dateien
      • IMG_0280.JPG

        (106,84 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim
    • Grüße.
      Beraten, wie man richtig berechnen die :lesen: UV-Leistung an die Durchflussmenge des Wassers für das Aquarium 550l-großtank.
      Habe UV 11 Watt ,er installiert nach dem Filter Nitrate,Fördermenge 150 bis 200 Liter pro Stunde,ist das genug,ob er es schafft, zu reduzieren bakteriologische Belastung,oder die Notwendigkeit, stärker und erhöhen die Geschwindigkeit des Wassers.
      Es gibt UV 24 Watt,kann ich es setzen auf eine Geschwindigkeit von 150 - 200 Liter pro Stunde?
      Möglicherweise gibt es eine Tabelle das Verhältnis von Leistung zu Geschwindigkeit für das Aquarium 550 Liter.
      Ich wäre Ihnen dankbar für Ihr Verständnis.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim
    • Hallo.
      Danke Jürgen :prost: für den Tipp,gerade dort gibt es so ein Modell wie bei mir auf Lager,schade, dass wir in der Ukraine gibt es keine solche Tests zur Bestimmung von Bakterien im Wasser wie bei Euch in Deutschland.Müssen sich die Lieferung von solchen,die wissen genau was Los im Aquarium.Gesehen dass bei mir 11 Watt bei einer Geschwindigkeit von 150 bis 200 Liter pro Stunde ist nicht genug und wahrscheinlich auch nicht richtig zu verarbeiten.
      Da haben auf Lager hier ist ein neues Modell Sterilight Silver S5Q-PA/SSM-24,es stimmt nicht Aquarium ,und industriell, aber ich denke, dass es kein Problem wird,wenn man seine Geschwindigkeit auf 500 bis 700 Liter in der Stunde normal sein wird.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim
    • Vadim S schrieb:

      schade, dass wir in der Ukraine gibt es keine solche Tests zur Bestimmung von Bakterien im Wasser wie bei Euch in Deutschland.Müssen sich die Lieferung von solchen,die wissen genau was Los im Aquarium.
      Hallo Vadim,
      wenn du solche Tests haben möchtest bekommen wir das irgendwie hin. Schau mal hier, mit denen habe ich gerade telefoniert. Für 13,90€ machen die auch einen Versand in die Ukraine. Falls das doch nicht funktioniert melde dich noch mal, dann finden wir schon eine Lösung.
      viele Grüße
      Jürgen
    • Privet Vadim,

      anbei die gewünschten Tabellen.
      Lampenvergleich.jpg

      Daraus geht hervor das es bei einem UV Klärer nicht nur um Bauform und Stromaufnahme geht sondern auch um die eigentliche UV-Leistung. Wenn die Zahlen stimmen, wovon man ausgehen kann, dann hat man erst ab einer 40 Watt Lampe ein gutes Leistungsverhältnis. Im Vergleich mit einer 36 Watt Lampe mehr aus doppelt so viel UV-Strahlung.

      Durchfluss.png

      Diese Tabelle zeigt die Entkeimung über Durchfluss. Es wird nur die UV-Leistung berücksichtigt!

      Quelle: Keimdruck

      These:
      Eins sollte man bedenken. Wenn man nur "teilentkeimt" (nicht sicher 100%), kann es passieren, dass man immer die gleichen Bakterien abtötet. Es werden unterschiedliche Bestrahlungsleistungen benötigt um verschiedene Bakterien abzutöten. Hier spielt wohl auch die Dauer eine Rolle. Abgetötete Bakterien machen Platz für neue und das werden nicht die sein, die erfolgreich gekillt werden?!
      Grüße Tobias
    • Danke Tobias,sehr nützliche Informationen.
      Natürlich 40W Lampe gibt ein sehr gutes Ergebnis,aber wenn man es aus der Tabelle 2 , dann die Lampe mit der Kapazität von 25 Wat 7 wird in att UV-Strahlung und wenn man Strom von 300 Liter pro Stunde ist das Ergebnis guter Abbrechen der Entkeimung nah an 100%, richtig? . Aber ob es genug Strom von 300 Liter in der Stunde was würde der Prozess ging gut ,bei einem Volumen von 550 Liter Aquarium
      Die Hauptsache ist die richtige Leistung лапмы ,die die richtige Menge an UV-Strahlung ,und die Schönheit geht weiter.
      Brauchen Tests was wären Schlussfolgerungen zu ziehen,wie gut das System funktioniert UV.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim
    • Hey Tobias,

      die Seite kenne ich auch. Aber da ich nicht weiß inwieweit die Angaben noch stimmen habe ich sie nicht verlinkt. Schließlich hält der Jörg Ohliger die Seite seit Ewigkeiten nicht mehr aktuell. So wird zum Beispiel der Wirkungsgrad der 15 Watt TUV Röhre aktuell mit >30% angegeben. Laut dieser Liste hat die gleiche Bauform in 16 Watt nur einen Wirkungsgrad von 24%.
      Und da die Bestrahlungsstärke von weiteren Faktoren wie Abstand des Wasser zur Röhre, Schichtstärke und Verschmutzungsgrad des vorbeigeführten Wassers sowie dem Mineraliengehalt und der damit verbundenen Absorptionskraft des Wassers Abhängigkeit ist sind das eh alles nur Richtwerte. Daher müsste man jede Lampe einzeln betrachten um etwas über ihre Effizienz sagen zu können. Was nutzt mir die Beste Röhre wenn die Lampe schlecht konstruiert ist.
      viele Grüße
      Jürgen
    • Vadim S schrieb:



      Natürlich 40W Lampe gibt ein sehr gutes Ergebnis,aber wenn man es aus der Tabelle 2 , dann die Lampe mit der Kapazität von 25 Wat 7 wird in att UV-Strahlung und wenn man Strom von 300 Liter pro Stunde ist das Ergebnis guter Abbrechen der Entkeimung nah an 100%, richtig? . Aber ob es genug Strom von 300 Liter in der Stunde was würde der Prozess ging gut ,bei einem Volumen von 550 Liter Aquarium
      Die Hauptsache ist die richtige Leistung лапмы ,die die richtige Menge an UV-Strahlung ,und die Schönheit geht weiter.
      Brauchen Tests was wären Schlussfolgerungen zu ziehen,wie gut das System funktioniert UV.
      Mit Freundlichen GRÜßEN Vadim.
      Hallo Vadim,

      Bakterien können sich je nach Art alle 20 Minuten teilen. Also sollte das gesamte Wasser in 40 Minuten durch den UVC geleitet werden. Sonst vermehren sich unter Umständen die Bakterien schneller als der UVC sie abtöten kann. Zur Berechnng der erforderlichen Lampe muss man folgendes Beachten. Das Wasser muss mindestens 2 Sekunden mit mindestens 2 Watt reiner UV Leistung bestrahlt werden. Das Resultat aus dieser Rechnung wird als Watt pro Sekunde angegeben. Also solltest du bei deinem Becken einen Durchfluss von ca. 1000 Liter pro Stunde durch den UVC haben. Das entspricht dann nach der Rechnung 1000 Liter geteilt durch 3600 Sekunden einem Durchfluss von 0,27 Liter pro Sekunde. Um jetzt die Verweilzeit des Wassers in der Lampe zu berechnen brauchen wir das Volumen der Lampe. Das müsstest du mit einem Messbecher nachmessen. Mal angenommen das wäre 1 Liter, dann rechnest du 1 Liter Volumen geteilt durch 0,27 Liter pro Sekunde. Dann kommt da eine Verweilzeit von 3,7 Sekunden raus. Jetzt kommt heraus das du in der Theorie mit 1,08 Watt UV Strahlung auskommen müsstest. Aber da das Wasser und die Lampe verschmutzen brauchst du mehr Leistung. Außerdem verliert eine UV Lampe im Laufe ihres Lebens Leistung. Darum gehe ich von der mindesten 4 fachen Leistung aus. In deinem Fall würde ich eine 15 Watt HW Wiegandt oder 15 Watt De Bary empfehlen. Da hast du ca. 5 Watt reine UV Leistung und das reicht für das Becken.
      viele Grüße
      Jürgen