Mein Traum vom Becken.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von Manolo_70   18  0  3


    von DtMaahs   9  0  1


    von Andreas   34  0  4


    von Goshi   21  0  0


    von DtMaahs   9  1  1

    • Mein Traum vom Becken.

      Hallo,
      Ich plane mir ein 980 l Becken zuzulegen.Es soll die Masse 200x70x70 haben. Der Umterbau wird aus vier Itonpfeilern 20x80 und einer Platte bestehen,die Stärke muss ich noch bei meinem Kumpel in Erfahrung bringen.
      Beleuchtung Led,was bleib mir auch übrig trotz den Preisen. ;(
      Bei der Filterung bin ich noch unschlüssig,tendiere aber zu einem Filterbecken.Alerdings würde mir auch der Eheimfilter für bis zu 1200 litern gefallen,da ich mir mit der Technik nicht so sicher bin und ich bisher immer Aussenfilter hatte.Jedenfalls steht die Filtereinheit im Raum daneben,da dort ein Fliesenboden ist und ein Bodenablauf,sollte etwas passieren.
      Ebenfalls werde ich Awab betreiben,denn wir haben hier in den Dolomiten ziemlich hartes Wasser und es fehlt mir die Zeit und der Platz um das Wasser aufzubereiten.
      Ebenso bin ich unschlüssig ob UV oder Glasperlen.
      Zum Besatz:Ich dachte an 11 Tiere,der Farbschlag wird Santarem und cuipera sein,Panzerwelse und Neons.Wenn einer Tipps von Züchtern hat immer raus damit.
      Die Einrichtung besteht aus weissem Bodengrund,wenigen Pflanzen und grossen Wurzeln.
      So,und jetzt hoffe ich auf eure Tipps und Ratschläge dass mein Traum nach langer Zeit endlich wahr wird!!!!
      Danke im Voraus,Martin.! :thumbsup:
    • Hallo Martin,

      ein schönes Aquarium planst du da gerade.

      Zum Licht:

      halte auch LED für die richtige Lösung. Kostet im Betrieb weniger als T5, T8 oder gar HQI und den Diskus ist das Licht quasi egal. Die mögen es eher schattig. Pflanzen spielen bei Diskus meist ja auch eher eine untergeordnete Rolle und für robuste Arten reicht ne mäsdige LED ja auch aus.

      Ob Aussenfilter oder Filterbecken das musst du wissen. Der Eheim wäre aber meiner Meinung nach schon am Anschlag. In einen externen Becken hast halt mehr Volumen und ausserdem auch weniger sichtbare Technik im Aquarium.

      Ich selber nutze UV, der Glasperlenfilter hängt halt im Beipass und braucht keinen Strom extra. Muss halt immer wieder rückgespült werden, bei der UV hast halt die Stromkosten und musst irgendwann mal die Lampe wechseln.

      Bin auf weiteres gespannt


      Mfg

      Christian
    • Ja,da habe ich mir schun einiges vorgenommen. :kratzend:
      Bei Osmose ist mir einfach der Wasserverlust zu gross,obwohl ich weiss,dass mittlerweile Osmoseanlagen ohne viel Verlust arbeitn.Habe mir schon viele Sachen angesehen,aber über einen Fliessfilter habe ich noch niengedachüt.
      Habe mich schun über Led schlau gemacht,vrstehe aber Bahnhof.
      Das Becken wird wahrscheinlich ein Filterbecken bekommen,einen Schacht mit Bodenabzug und 5 Kammern.Tendiere auch zu Uv,die Stromkosten spare ich durch das Becken am Ferseher! :hm:
      Der Aquarienbauer bietet tolle Combis an!
      Was mich bei einem Technikbecken ein bisschen abschreckt ist die Wasserverdunstung,ein Aussenfilter ist da bei dem Nebenraum mit Holzstiege schon besser,oder?

      Gruss,Martin.
    • Hallo Martin,
      schönes Becken planst du da!
      Hatte auch mal genau die Maße! :super:

      Ich würde dir auch zu dem Filterbecken raten! Mehr Volumen, mehr Wasser im System, Platz für jede Technik, einfaches Einbringen von Filtermaterialien oder z.B. Muschelbruch etc. zur KH-Stabilisierung. Hast doch genug Platz unter dem Aquarium. Wenn das Filterbecken abgedeckt ist, verdunstet da doch gar nicht mal so viel.

      Viel Spaß noch bei der Planung und Umsetzung!
      Gruß aus der Eifel!

      der Dennis
    • Schönes Wochenende zusammen,
      hat von euch jemand Erfahrung damit wie eine selbst gebaute Rückwand hinter dem Becken aussieht?
      Habe bei meinem Terrarium eine Rückwand aus Stürodur gebaut.Fliesenkleber in verschiedenen Farben,mit Harz überzogen,sieht richtig gut aus, :juhu:
      Würde sie hinter dem Becken aufstellen,so bringe ich nichts ins Wasser ein und spare Schwimmraum.
      Wie sieht das dann mit der Beleuchtung aus?
      Da ich das Becken hinter der Couch aufstelle wären eure Meinung interessant,da ich mit sonst die ca.10 cm sparen könnte!
      Danke im Voraus,Martin.
    • Hallo Martin,
      Bei der Beleuchtung musst du dir überlegen wie es dir am besten gefällt.
      Erstmal musst du entscheiden ob du viel dimmen, Farbwechsel, Leuchtbalken und so Zeug willst. Ob das Becken einen Deckel hat wäre gut zu wissen.

      Natürlichen Beleuchtung ist klasse aber kann auch beunruhigend für dich sein.
      -Becken ohne Deckel mit hoher Oberflächenbewegung und an der Raumdecke Pinspot LED Strahler mit angepasstem Streuwinkle. Das Licht ist dann gestreut und flimmert wie im See / Schwimmbad

      LED mischlicht Balken die verschiedene led Farben haben sind gut, machen keine Streuung haben aber möglicherweise bunte Schatten (Gefällt mir nicht)

      Von z.b. Juwel gibt es Lichter mit Programmierung für hell dunkel Sonnenaufgang und haste nicht gesehen. (Denke 150cm lang)

      Ich habe an meinen Becken aktuell
      -Leuchtstoff Röhre (hell, gleichmäßig)
      -HQI bei Schildkröten
      -LED Scheinwerfer (Außenbeleuchtung) mit 120grad Streuung (nicht ganz so natürlich wie gewünscht)
      Abgebaut habe ich einen RGB LEDstreifen mit Farbauswahl/-Wechsel

      Ich hoffe ich konnte mehr helfen als zu verwirren

      Mit freundlichen Grüßen
      Frank
      Gruß Frank
      3 ausgewachsene Denisonii Barben abzugeben

      Verrücktes Aquarium ausstehend :schlafen:
      Altum, Geophagus sveni, Sturisoma aureum, Loricaria sp atabapo, Andinoacara pulcher, Endlerguppy, Diskus
      + Retroculus/Satanoperca, Mesonauta, Heros/Uara, Skalar Gold/Koi :schlafen:
    • Hallo Frank,
      es sollen Leuchtbalken bestehend aus Led werden,da ich das Becken geschlossen haben möchte.Gefällt mir persöhnlich am besten. Da ich mich mit der Bepflanzung etwas zurückhalten werde soll es so natürlich wie möglich sein.
      Mal etwas anderes:Wie sieht es eigendlich mit der Länge der Verrohrung aus?
      Bei der Anzahl von Bögen in den Leitungen verringert sich doch der Durchfluss bzw.muss die Leistung der Förderpumpe grösser sein?!
      Die Förderhöhe bleibt gleich,doch der horizontale Weg würde bei mir etwas grösser sein,da ich den Ünerlaufschacht auf der gegenüberliegenden Seite des Beckens instalieren möchte.Ist das eher kontraproduktiv? :whistling:
      Bei einem Schornstein verringert sich doch auch der Abzug um 40 Prozent wenn ein Bogen vorhanden ist.
      Ebenso,habe ich gelesen sollte bei diesr Länge des Beckens der Wchacht mittig sein,was mir persöhnlich nicht so zusagen würde,da sonst der Abtransport des Mulms am Boden in den Schacht schwierig zu bewerkstelligen ist
      Danke für eure Geduld,Martin. :juhu:
    • Hallo in die Runde,
      habe heute mein Becken bestellt!!! :juhu:
      Den Unterbau macht mir ein Kumpel aus Holzplatten und Kanthölzern.
      Abdeckund,Led-Beleuchtung und ein Filterbecken.Nur noch die Komponenten für mein Awab fehlen noch,da warte ich noch auf eine Antwort.
      Habe noch eine Frage(Sicher nicht die Letzte) :rolleyes:
      Der Filterschacht wäre mit den Massen 18,5x18,5,allerdings denke ich nicht,dass der Platz für eine separate Kammer für Bodenabzug reicht!
      Ich habe mir auch die Skizze von Icke in der Mediadtek angesehen,allerdings wären eure Meinungen bzw. Erfahrungen hilfreich was die Masse anbelangt.
      Die Tiefe des Beckens ist wie gesagt 70.
      Ist der Schacht über die Hälfte der Tiefe,also 35 cm und eine Breite von 15 cm gross genug.
      Habe auch das video von Stefan gesehen,aber wie gesagt,Masse wären hilfreich,da ich diese dem Aquarienbauer zukommen lassen sollte!
      Danke schon mal!
      Martin.
    • Hallo Martin,
      Du kannst doch den Schacht gestalten wie du möchtest, mal abgesehen von der hydraulik. Du kannst an der Bodenabzugkammer 1,2,3 Rohre anbringen und absaugen wo immer du möchtest.
      Wenn du unsicher bist mach eine Skizze und stell sie hier ein.

      Gruß Frank
      Gruß Frank
      3 ausgewachsene Denisonii Barben abzugeben

      Verrücktes Aquarium ausstehend :schlafen:
      Altum, Geophagus sveni, Sturisoma aureum, Loricaria sp atabapo, Andinoacara pulcher, Endlerguppy, Diskus
      + Retroculus/Satanoperca, Mesonauta, Heros/Uara, Skalar Gold/Koi :schlafen: