pH-Wert senken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von Aqua-Brasil-Fish-Ind   87  0  3


    von Jochen   30  0  5


    von matze 64   40  0  4


    von konrad   98  0  3


    von Galli   148  0  9

    • pH-Wert senken

      Moin,
      Ich habe in meinem Becken ein kleines 'Problem', wobei ich noch nicht zu hundert Prozent weiß, wie ich das aus der Welt schaffen kann.


      Mein pH-Wert in meinem 1000l Diskus Becken sinkt leider nie unter 7. Wie kann ich das sicher und zielgerichtet hinkriegen?

      Aktuell herrschem im Becken ph 7,4, kH 4, GH 8 und ein Leitwert von 560 mikroS. Im Leitungswasser ist der ph bei über 8, kH 5 GH 9, leitwert 440. Ich habe angefangen 250-300l Osmosewasser beim WW zu nutzen, dadurch konnte ich bei einmaliger Anwendung die kH und die GH um jeweils einen Punkt senken, was natürlich nicht reicht, um den ph zu senken.

      Habe mir schon einiges über das Awab-System durchgelesen, wobei mir das momentan wahrscheinlich zu hohe Anschaffungskosten wären, da da ja auch schon einiges zusammenkommt, mit kati, ani und Nitratfilter , schließlich will ich auch keinen Müll kaufen (aquarichtig scheint nach Erfahrungsberichten ja nicht so das wahre zu sein ) Da kann man schon einige Male wasserwechsel machen, bis sich das amortisiert hat.

      CO2 Anlage im Diskusbecken möchte ich ungern haben, da hat auch ein Tierarzt der Tiho Hannover dringend von abgeraten.

      Achja und ich bin absolut kein Fan von der Schwarzwasser-Optik, die durch Torf entsteht..

      Freue mich schon auf eure Antworten :)

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    • Nickjauu schrieb:

      Hallo Fred,
      Senkt sich das jetzt mit jedem ww mit osmosewasser weiter ab?
      Nein, es senkt sich nichts.
      Zwischen den WW wird im "Normalfall" pH und kH , bedingt durch Nitratanstieg, etwas sinken.
      Ich behalte immer das gleiche Verschnittverhältnis beim WW.
      Kannst auch vorher messen, bis sich alles eingespielt hat, und dann deine Menge ausrechnen lassen:

      Aquaristische Berechnungen

      LG,
      Fred