Neuvorstellung aus Idstein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von Manolo_70   22  0  2


    von Kai_M   27  0  2


    von Michael H   140  3  13


    von icke   84  2  6


    von Goshi   76  2  5

    • Stimmt, Dennis!
      vielleicht sollte ich auf deinen Rat hören und meine Becken reduzieren und nur Teichfische halten. Da habe ich dann zumindest (abgesehen von der Teichfolienproduktion) eine CO2-neutrale „Anlage“, in der die Fische bestimmt gesund sind und wenn nicht, hat zumindest Nachbars Katze seine Freude damit. Wasserwechsel sind zwar dann auch tröpfchenweise - allerdings unabhängig von meinem / unsren Einfluss. Nur Petrus bestimmt diesen und auch dessen Intensität (hoffentlich macht er da alles richtig!)
      Damit tue ich sicher allen was gutes. Vielleicht solltet ihr gleich mitziehen... ihr wisst ja: nur gemeinsam sind wir stark. :hmm:
    • Moin,

      auf die letzten Beiträge will ich nicht näher eingehen.
      Aber:

      Mirko schrieb:

      Ich bin halt berufstätig und kann meine Fische frühestens um 16 bis 18 Uhr füttern, es sei denn, ich erinnere mein Frau daran, sie zumindest mit Granulat zu füttern :hunger: .
      Wenn es nur um Granulat geht, wäre ein Futterautomat in der Regel nicht die dümmste Idee. Der kann auch jeden Morgen neu gefüllt werden, damit nichts gammelt. Rondomatic ist dafür sehr gut geeignet und kostet im Vergleich zum Rest fast nichts.

      Markus