Thelling Rollermat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von matze 64   86  0  3


    von der Stefan   121  1  10


    von konrad   39  0  6


    von matze 64   40  0  4


    von matze 64   23  0  2

    • Thelling Rollermat

      Moin Zusammen,

      Ich habe derzeit einen Vorfilter im Aquarium, durch dem das Wasser zum Aussenfilter läuft. Da ich den Vorfilter alle 2 Tage sauber machen muss und dabei auch immer etwas Dreck wieder im Becken landet war ich am überlegen was ich am besten machen kann.

      Meine Frage ist jetzt ob ich einfach den thelling rollermat am Ansaugschlauch des Aussenfilters anschließen kann? Oder läuft der dann über/ aus da es ja kein ganz geschlossenes System ist. Und wofür sind die 3 Anschlüsse? Einlauf Auslauf und ?

      Liebe Grüße und danke im voraus :)
    • Hallo Zusammen,

      Problem: Ich habe keine Ahnung vom Filterbecken: Klar ... Klarwasserkammer Zulauf Ablauf Trennscheiben für die Filtermedien .... Aber da mein Becken keine Bohrungen hat weiß ich nicht wie man den Zulauf und Ablauf sicher gestaltet mit Pumpen (vor allem was man für welche verwendet und brauche ich 2? eine um das Wasser in den Filter zu befördern? Oder lass ich das von der Schwerkraft erledigen und habe irgendwie eine Messmöglichkeit für den Wasserstand, wodurch der Zulauf gesperrt wird?), nicht das ich irgendwann den Flur unter Wasser stehen habe ... Zudem ist auch kaum Platz unterm Becken und daneben sieht doof aus, da das Becken direkt im Eingangsbereich steht. Neuer Schrank ist auch keine Alternative, da ich in den nächsten Jahren 2 Jahren eh einmal vergrößern möchte, und jetzt nicht soviel Geld für einen Schrank ausgeben möchte.

      Gibt es keine alternative den Rollermat mit einzubauen?

      Lieben gruß
      Frank
    • Hallo Frank,

      das Wasser läuft vom Aquarium über einen Überlauf (z.B. Tunze Overflowbox oder eingeklebter Filterschacht) in den Rollermat und vom Rollermat ins Filterbecken, passiert das Filtersubstrat und wird dann durch eine Pumpe, die in der letzten Filterkammer steht, wieder ins Becken gefördert. Die letzte Filterkammer sollte ausreichend gross sein, um das verdunstete Wasser eine zeitlang zu kompensieren. Verdunstetes Wasser muss von Zeit zu Zeit nachgefüllt werden. Das Filterbecken selber sollte über den normalen Wasserstand, während des Betriebes, genug Reserve haben, um zurücklaufendes Wasser aus dem Becken bei Pumpenstillstand aufzunehmen. Der Wasserstand im Aquarium wird von der Höhe des Filterkammes, über den das Wasser in den Ablaufschacht strömt, bestimmt. Am besten du fährst mal in ein Aquaristikgeschäft, welches auch ein Filterbecken hat, und schaust dir das ganze mal an oder auch hier =>






      Wenn du keine Bohrung oder Überlaufschacht im Becken hast, kannst du auch einen Tunze Überlauf verwenden =>

      de&gclid=Cj0KCQjw9tbzBRDVARIsAMBplx-U9oJJar107u169O-o_9pZ8uW-zgBy-YLUZzte8L1wD5st7sUQGYgaAsATEALw_wcB

      Wie Stefan schon geschrieben hat, ohne Filterbecken macht der Rollermat wenig Sinn.

      Wenn du noch Fragen hast, immer raus damit, Bayern hat Ausgangsbeschränkung. ;( :)


      Gruss Peter
    • Hallo Zusammen,

      vielen dank für die ganzen Informationen. Ich habe mich dazu entschieden durch die Wand zu bohren und die Technik im Nebenraum zu Stellen.
      Am Montag kommen die letzten Sachen und dann werde ich nach dem Aufbau des Filterbeckens dazu berichten.

      Ausgangsbecken: 500l
      - Filterbecken: 80x50x50 mit 5 Kammern
      - Filtermaterial erst einmal das aus dem Außenfilter ( würde danach garne nochmal Diskutieren was wie am besten verwendet werden kann bevor ich neues bestelle)
      - Tunze Overflow Box (Da der einen Bodenabzug hat)
      - Theiling Rollermat Compact
      - Aqua Medic DC Runner 3,2 Ultra Silent
      - Leitungen überwiegend 40mm PVC Rohr um reserven zu haben

      Liebe Grüße, schönes Wochenende und bleibt gesund
    • Hallo Zusammen,

      als ich den Umbau zum Filterbecken gemacht habe und die Löcher durch die Wand gebohrt waren, kam meine Frau auf die Idee das das 450l Becken zu Klein für die 10 Scheiben sind. Das habe ich mir natürlich nicht lange angehört und habe ein 1060l Becken in Auftrag gegeben. Dieses wurde dann natürlich gleich mit einem Überlaufschacht ausgestattet. Mittlerweile sind die Scheiben mit den Panezrwelsen jetzt seid 10Tagen im Becken. Sie haben noch Drei kleine dazu bekommen und ein Pärchen Maronis. Panzerwelse Amano Garnelen und L Welse sind auch noch im Becken unterwegs. Die Diskus Fische und Panzer Welse haben beide schon das erste mal galeicht.

      20200816_194924.jpg20200810_203324.jpg20200810_203306.jpg

      Lieben Gruß
      Dateien
    • Hallo Zusammen,

      da es ja eigentlich ursprünglich um einen Thelling Rollermaten ging hier noch die Bilder zum Technik Becken (200l).
      Der Eheim-Filter ist noch vom alten Becken und Pumpt das Wasser im Nebenraum durch einen Nitratfilter und einen UV Filter.
      Über ihn kann ich im Nebenraum auch das Wasser ab und gleichzeitig zu laufen lassen.

      Filtermaterial muss noch aufgestockt werden, eilt aber nicht da ja der eingefahrene Eheim-Filter mitarbeitet.

      20200817_131221.jpg20200817_131224.jpg

      Lieben Gruß