Verlauf Redoxwert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von Gerdinjo   86  0  0


    von josh   57  0  3


    von Manolo   77  0  5


    von DtMaahs   16  0  1


    von Manolo_70   91  0  5

    • Verlauf Redoxwert

      Hallo zusammen

      Eine Frage an die Chemiker unter uns.

      Mein Redoxwert bewegt sich normalerweise um 450-520 mV bei pH 4,1-4,8. Gelegentlich ersetze ich 2 Eimer AWAB-Wasser mit Leitungswasser damit der pH auf etwas über pH5 geht. Der pH-Wert nimmt immer Verlauf der Woche logischerweise ab (ca. pH 4,5). Sobald der pH durch den Austausch mit Leitungswasser auf über 5 steigt, habe ich einen deutlich höheren Anstieg vom Redoxwert von etwas über 600 mV. Man sagt, dass die Filterbakterien bei einem niedrigen Wert unter pH4 weniger effizient arbeiten können. Wiederum hat ein niedriger pH eine höhere Konzentration an positiv geladenen Wasserstoff-Ionen, was sich als vorteilhaft erweist. Mich interessiert, welche chemischen Prozesse stattfinden, welches das Oxidierungspotential so stark steigen lässt. Es geht mir nicht um die absoluten Redoxwerte…

      Grüsse
      Manuel
      Grüsse
      Manuel