MAXIMAL-Bio-AS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Bilder aus der Galerie


    von Tobias   41  0  2


    von Kai_M   44  0  1


    von DtMaahs   13  1  1


    von Tobias   130  0  2


    von Alex   58  0  1

    • MAXIMAL-Bio-AS

      Hallo DC
      Was haltet ihr vom Maximal-Bio-As als Biofilter

      Das MAXIMAL-Bio-AS ist ein luftbetriebener Außenfilter für Aquarien. Er funktioniert nach dem gleichen Filterprinzip wie die Innenfilter (Maximal-Biosysteme im Baukastensystem). Auch bei diesem Filter sollte die Besiedelungsfläche der Mikroorganismen durch Befüllen der Filterpatronen mit geeigneten Materialien (nicht unter 8 mm Korngröße, z.B. Biopur forte der Firma Sera, Siporax der Firma Sera) erhöht werden.

      Bei normalen Fischbesatz der Aquarien reicht die biologische Filterleistung für die angegebenen Beckengrößen vollkommen aus. Falls strömungsliebende Tiere gehalten werden (z.B. für Seewasser, bestimmte Welse) sollte mit einer Strömungspumpe für die nötige Wasserbewegung gesorgt werden.

      Vorteile des Maximal-Bio-AS-Außenfilters:

      Gruß Norbert
      Dateien
      Gruß aus der schönen Pfalz


      Norbert
    • Hallo Norbert!
      Ich persönlich hatte diesen Filter schon einmal betrieben und kann nur positives berichten.
      Der einzigste abschreckende Aspekt ist und bleibt der Preis obwohl ich schon einen sehr guten Preis erzielt hatte und er war trotzdem noch zu teuer.
      Für mich persönlich trotzdem empfehlenswert, vielleicht aber auch dadurch bedingt, daß ich ein sehr alter Fan der Maximal-Produkte bin!
      Gruß Carsten.
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom, denn wer die Quelle erreichen will, muss gegen den Strom schwimmen!!!
    • Hallo Norbert ,
      dieser Dino :D von Maximal ,ich hatte selbst 2 Stück im Betrieb sind richtig klasse Filter , eine Membranpumpe und gut ist !
      Zwei Dinge möchte ich aber bemängeln , 1 der Keilförmige O-Ring wird sehr schnell hart und unflexibel (und somit undicht).
      Hier besser a. immer mit Vaseline einschmieren u. für Ersatz sorgen !
      2. der Boden der Säule ist sehr dünn 3mm und nur geklebt ,(ist bei mir undicht geworden) konnte ich aber Rep!
      Der Preis ? ,nun gut ,ist grenzwertig finde ich, alles in allem finde ich persönlich die Maximal Luft-Betriebenen -Filter klasse !
      Gruß Steff
      O)))=( ‹(•¿•)› <°(((><(

      "Es ist wichtiger im leben Ziele zu haben,als in Erinnerungen zu schwelgen "
      Hans Kammerlander



      Stefan Weber
      - YouTube


    • Gebrauchsanweisung

      Hallo,

      Ich habe einen Maximal Bio-AS für 400 Liter geschenkt bekommen. Ich habe keine Ahnung, wie ich den anschließe. Es gibt dort drei Luftschlauaus- und eingänge und keine Ahnung, wie ich da was anschließe.

      Mit ist klar:
      Vorlaufschlauch: das Wasser fließt hier rein,
      Förderschlauch: hier kommt das Wasser raus,
      Luftschlauch schwarz: Hier kommt die Luft rein, die das Wasser raus befördert (eben der schwazre Schlauch,

      Aber: Entlüftung (glasklarer Schlauch), keine Ahnung, was ich damit mache und wie lang der Schlauch sein soll, es gibt im Inneren auch nochmal so einen glasklaren schlauch, sieht nach einer Entlüftung für den Bereich ganz unten aus - aber kann ihn nicht von innen an den Deckel anschließen.

      Der Reserveschlauch: verstehe ich nicht, da ist von unten nichts angeschlossen. Vielleicht ist da ja auch was kaputt?
      Dateien
      • image.jpg

        (172,95 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (156,91 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (86,61 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )